Schwarzes Brett im Detail

Pflanzaktion auf Streuobstwiese

Paul berichtet, wie es lief...

Liebe Öbstler*innen,

zugegeben etwas spät, aber jetzt kommt er: der kleine Bericht zu unserer Pflanzaktion am 12.11. auf der Vicus-Streeuobstwiese.

Bei strahlendem Sonnenschein (früher durfte das Kaiserwetter genannt werden) und schon fast sommerlichen Temperaturen trafen sich gut 10 fleißige Menschen recht pünktlich um 10.00 Uhr, um auf der Vicus- Streuobstwiese weitere 11 Obstbäume zu pflanzen und die bereits vorhandenen Bäume fachgerecht zu beschneiden.

Alte Sorten wie Boikenapfel, Kaiser Wilhelm, Schöner aus Nordhausen, gute Graue und gute Luise wurden gesetzt, gewässert und beschnitten.

Und die Pat*innen der jeweiligen Bäume haben fleißig Hand mit angelegt.

Pünktlich zur Pause kam dann auch Robin vom Verein Naturpark Lüneburger Heide vorbei, um ein paar Bilder zu machen und uns mit leckeren Äpfeln zu versorgen. Der gespendete Butterkuchen von unserem Barnstedter Lieblingsbäcker war allerdings nicht zu toppen!

Gegen 16.00 Uhr waren dann die Arbeit geschafft und die Arbeitenden aber so richtig geschafft.

Insgesamt stehen jetzt auf der Streuobstwiese mehr als 40 alte Obstbäume und wir warten voller Ungeduld auf üppige Erträge.

Und schon zum Vormerken:

in den Monaten Dezember bis März treffen wir uns dann wieder regelmäßig am 2.ten Samstag im Monat ab 10.00 Uhr, um die vorhandenen Bäume in der Apfelallee und am Kathberg zu bearbeiten. Hierzu wird es aber auch noch gesondert Einladungen geben.

Und im kommenden Herbst geht es dann am 11.11.2023, dem 12. Naturpark-Tag Lüneburger Heide, mit der nächsten Pflanzaktion weiter - so ist jedenfalls der Plan Stand heute.

Herzliche Grüße und noch eine schöne Woche - und hoffentlich sind alle, die wg. Krankheit kurzfristig absagen mussten, wieder gesund!

Paul